Fon + Fax: 0202-25 44 002

Meckelstr. 108 • D-42287 Wuppertal

Behandlungsverfahren

Motorisch-funktionelle Behandlung

Motorisch-funktionelle Behandlung

Diese Behandlungsform dient der gezielten Therapie krankheitsbedingter Störungen der motorischen Funktionen und den daraus resultierenden Fähigkeitsstörungen. Das Wiedererlangen, sowie der Erhalt der Handlungsfähigkeit, größtmöglicher Selbstständigkeit, Unabhängigkeit von Hilfen und Hilfspersonen im täglichen Leben und im Beruf werden mit den Patienten angestrebt.


Ergotherapeutische Methoden und Konzepte sind u.a.:

  • Sensomotorisch-funktionelle Behandlungstechniken
  • Behandlung auf neurophysiologischer Grundlage, z.B. Bobath
  • Koordinationstraining
  • Handwerkliche und gestalterische Methoden
  • Sensibilitätstraining
  • Training der Selbsthilfetätigkeiten (AdL)
  • Handtherapie
  • Narbenbehandlung
  • Gelenkmobilisation, z.B. durch Manuelle Therapie
  • Maßnahmen für den Gelenksschutz
  • Feinmotoriktraining
  • Belastungstraining
  • Hilfsmittelversorgung und -anpassung
  • Training von Alltagskompetenzen unter Berücksichtigung des Einsatzes von Hilfsmitteln