Fon + Fax: 0202-25 44 002

Meckelstr. 108 • D-42287 Wuppertal

Behandlungsverfahren

Sensomotorische Behandlung

Sensomotorisch-perzeptive Behandlung

Die sensomotorisch-perzeptive Behandlung dient der gezielten Therapie von Beeinträchtigungen der Körperwahrnehmung, der Motorik und der daraus resultierenden Fähigkeitsstörungen. Denn die äußere als auch innere Wahrnehmung von Reizen, Bewegung und Haltung steht mit dem Bewegungsverhalten und der angemessenen Bewegungsplanung in einem engen Zusammenspiel und ist maßgeblich entscheidend für die motorischen Fähigkeiten.

Die sensomotorisch-perzeptive Behandlung ist ein komplexes Behandlungsverfahren mit häufig mehreren Therapiezielen.

Ergotherapeutische Methoden und Konzepte sind u.a.:

  • Wahrnehmungsfördernde Behandlungsmethoden, z.B nach Perfetti, Frostig, Affolter
  • Stimulation, Stabilisierung und Differenzierung der basalen, sensomotorischen Fähigkeiten, z.B. nach Fröhlich
  • Sensorische Integrationstherapie, nach Ayres
  • Funktionelle, handwerkliche, spielerische und gestalterische Behandlungstechniken
  • Behandlungen auf neuropsychologischer Grundlage, z.B. Bobath
  • Graphomotorisches Training
  • Mund- und Esstherapie
  • Selbsthilfetraining = Activities of daily living
  • Training von Alltagskompetenzen unter Berücksichtigung des Einsatzes von Hilfsmitteln
  • Versorgung und Training mit Alltagshilfen
  • Training mit technischen Hilfsmitteln